6. Freie evangelische Gemeinden rufen Menschen zum Glauben

"Gott will, dass allen Menschen geholfen wird und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen (1. Timotheus 2, 4). Folglich muss nicht mehr entschieden werden, ob Evangelisation auf die Tagesordnung Freier evangelischer Gemeinden gehört. Diese Frage ist längst entschieden.
Freie evangelische Gemeinden müssen sich fragen, ob sie das Evangelium so weitergeben, wie es dem Willen Gottes entspricht.
Im Neuen Testament gibt es ein Drinnen und Draußen, ein Gerettetwerden und Verlorensein. Eine verantwortungsbewusste evangelistische Verkündigung unterschlägt das nicht. Nein, auch Freie evangelische Gemeinden können keine Christen machen, das kann nur Gottes Geist. Aber sie haben Rufer zu sein, unüberhörbare Rufer zu einem Leben mit Jesus Christus."

Diesen Auftrag wollen wir in Remscheid-Lennep und Umgebung umsetzen. Als Teil der weltweiten Gemeinde Jesu Christi arbeiten wir mit Christen aus anderen Gemeinden und Kirchen zusammen, weil der Glaube an Jesus Christus uns verbindet.

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36,26

Mittwoch, 18. Juli 2018: