FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

Bauen, bis kein Stein mehr in den Kisten ist… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Gemeinsam errichten wir einzigartige Bauwerke, meterhohe Türme, Tore, Häuser und Stadtmauern… die Decke ist das Limit! 60.000 Holzklötze warten darauf verbaut zu werden.

Neben viel Zeit zum kreativen Bauen mit tausenden Holzbausteinen wirst du Teil eines Archäologen-Teams, das der spannenden Geschichte von Mose auf der Spur ist, außerdem gibt es jede Menge Spaß.
Sei dabei!


Kinder im Grundschulalter sind herzlich eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Du musst nichts dafür bezahlen.

20.-23.4.2023 im Gemeindezentrum am Hasenberg, Höhenweg 2

Do. 20.4. und Fr. 21.4. jeweils offenes Ankommen ab 15.30 Uhr,
                                         gemeinsamer Start 16 Uhr, Ende 18.30 Uhr.
Sa. 22.4. 10.30 – 17 Uhr mit Mittagessen
So. 23.4.  10.30 Uhr     Familiengottesdienst mit anschließender
                                         Besichtigung der Holzbauwelt.

Kinder, Familien und Freunde können danach beim Abreißen und Aufräumen der Holzbauwelt mithelfen (Mittagssnack inbegriffen :-).

Anmeldung und Rückfragen
Tabea Günther,
holzbauwelt@feg-remscheid-lennep.de oder Tel. 02192 5187
In der E-Mail sollte enthalten sein: Name, Alter, Schulklasse und Anschrift des Kindes, Name des Erziehungsberechtigten, Kontakt(handy)nummer während der Holzbauwelt, evtl. Allergien und (Nahrungs-)Unverträglichkeiten